Der Heilige von Bruckstadt

Dungeon-Crawl im Dreißigjährigen Krieg

Der Heilige von Bruckstadt ist ein bizarr-barockes Rollenspiel-Abenteuer für 2 bis 4 Charaktere der Stufe 1. Es wurde mit Blick auf das Regelwerk von Lamentations of the Flame Princess geschrieben, ist aber mit jedem anderem Old School-Regelwerk ebenso spielbar.

Um was geht’s?

Herbst 1631. Weltuntergangspanik hat Deutschland erfasst. Wandelnden Städten gleich, ziehen Heere mit ihren Trossen durch das Land, fressen die Kornkammern leer und rauben das Vieh der Bauern. In ihrem Gefolge: marodierende Soldaten, Pest und Hungersnöte. Weite Teile des Reiches sind entvölkert, blühende Städte verwandeln sich in Leichenhäuser.

Bruckstadt blieb bisher vom Krieg vergessen. Weder Söldnerheere noch Seuchen haben das Örtchen am Katzbach erreicht. Die Bewohner führen das auf den Schutz des Heiligen Jakobus zurück, den sie alle zehn Jahre mit einem Fest ehren. 1631 ist es wieder soweit, doch die Explosion des städtischen Pulverlagers verschüttete den Zugang zur Heiligengruft.

Der Heilige, davon sind die Menschen überzeugt, wird daher nicht länger seine schützende Hand über Bruckstadt halten. Graf Reuben Wolfsgrau sucht nun Freiwillige, die nach einem anderen Weg zur Gruft des Jakobus suchen. Einen Weg durch die römischen Katakomben, wo Gefahren von jenseits des Grabes lauern.

Gimme Facts!

Doppelseite_1_thumb.jpg Doppelseite_2_thumb.jpg Doppelseite_3_thumb.jpg

Die Macher?

Die Wiener Kreativen Markus Schauta (Text) und Mariela Schöffmann (Illustrationen) haben sich unter dem Label Gazer Press zusammengetan, um Rollenspiele zu publizieren. Der Heilige von Bruckstadt ist ihr erster Abenteuerband für Old School-Regelwerke.

Downloads

Hier könnt ihr das Kartenmaterial zum Abenteuerband "Der Heilige von Bruckstadt" kostenlos herunterladen.

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt
Markus Schauta
Rueppgasse 2/10
1020 Wien
E-Mail: gazer.office[at]gmail.com

Der Heilige von Bruckstadt
Jetzt kaufen!